Datum Letzte Änderung:
8. September 2017,  10:50


NAVTOP
 
 
Laufzeile Verein +++ NACH DEM FEST IST VOR DEM FEST +++ FREUEN SIE SICH MIT UNS AUF UNSER NÄCHSTES GROSSES FAMILIENFEST +++ DAS FRÜHLINGSFEST 2018 FINDET AM 27. MAI STATT +++ GROSS UND KLEIN, FREUNDE, BEKANNTE, VERWANDTE SIND WIE IMMER GANZ HERZLICH EINGELADEN MITZUFEIERN +++  
 
navlinks
Hilfe zur Selbsthilfe e.V. - Frühlingsfest 2009
17. Mai 2009: Frühlingsfest in der Krebsmühle
 
Sonntag, 17. Mai 2009: Frühlingsfest in der Krebsmühle - und nach langen Regenwochen lacht zum erstenmal wieder die Sonne. Wer von den Krebsmüllern auch immer diese guten Drähte zu den Wettergöttern haben mag: Beim Herbstfest im letzten Jahr haben wir den letzten Tag vor dem Regen erwischt, diesmal war es der erste Tag mit strahlender Sonne nach langen dunklen Wochen. Entsprechend gut war die Stimmung bei den Besuchern und an den Ständen.
 
Familienfeste müssen vor allem dafür sorgen, dass die Kinder genügend attraktive Spielgelegenheiten vorfinden, damit die Eltern es sich bei Bratwurst und Bier oder Risotto und Wein gemütlich machen können.
Da hat die Krebsmühle mit ihrem Spielplatz und den Ponys vom Reitclub Niederursel kein Problem.
Zusätzlich wurde diesmal vom Hilfe zur Selbsthilfe e.V. ein schönes Kettenkarussell angemietet - der Blickfang zentral im unteren Hof.
Ganz bewusst wurde die Gestaltung des nebenstehenden Einladungsplakats an das Herbstfestplakat angelehnt - wir wollen mit diesen Familienfesten eine Tradition begründen und setzen dazu auch auf den optischen Wiedererkennungswert.
 
ZUM VERGRÖSSERN HIER KLICKEN!   ZUM VERGRÖSSERN HIER KLICKEN!
"Wo sind denn die Ponys?" Ab Festbeginn um 13:00 Uhr war dies eine vielgehörte Frage. Und als dann Kutsche und Pferde kurz vor 14:00 Uhr ihren Dienst antraten, war der Andrang - wie immer - groß. Der Reitclub Niederursel e.V. brachte - zu dieser Zeit noch mit Regen rechnend - auch seine überdachte Kutsche in Ensatz.
ZUM VERGRÖSSERN HIER KLICKEN!
 
 
Klein-Kurdistan
in der Krebsmühle.
Kebires Mutter ist zu Besuch und
überwacht die Zubereitung der beliebten kurdischen Spezialitäten
ihrer Tochter.
ZUM VERGRÖSSERN HIER KLICKEN!
Malmaschine, Getränkestand, Risotto-Pfanne und Kebire´s kurdische Spezialitäten: Das Fest sollte wieder - ausser Freude machen - auch einem gemeinnützigen Zweck dienen und Spenden generieren. Diesmal zugunsten unserer "Haus-Stiftung", der BASA-Stiftung zur Förderung von Jugendarbeit und Jugendforschung.
   
 
ZUM VERGRÖSSERN HIER KLICKEN!   ZUM VERGRÖSSERN HIER KLICKEN!
Die BASA-Stiftung fördert unter anderem den gemeinnützigen basa-Verein. Dieser betreibt neben anderen Maßnahmen auch das Projekt "Sprungbrett", mit dem jungen Menschen zu Schulabschluss und Ausbildungsplatz verholfen werden soll. Die Erlöse unseres Frühlingsfests kommen via BASA-Stiftung dem Projekt "Sprungbrett" zugute. Am basa-Stand gab es nicht nur Informationen zum Projekt und zur Arbeit des basa-Vereins, sondern auch herrliche selbstgemachte Marmeladen, getreu dem Motto des Fests: "BASA - zergeht auf der Zunge".
ZUM VERGRÖSSERN HIER KLICKEN!   ZUM VERGRÖSSERN HIER KLICKEN!
Für die Nostalgiker unter den Erwachsenen gab es ein spezielles Highlight mit einer Ausstellung ausgewählter Roller aus vielen Jahrzehnten. Dargeboten und erklärt wurden die Maschinen vom Vespa-Club Frankfurt. Die älteste Vespa stammte aus dem Jahr 1954.
ZUM VERGRÖSSERN HIER KLICKEN!   ZUM VERGRÖSSERN HIER KLICKEN!
Unabdingbar für jedes gelungene Fest ist natürlich die Worscht - die kam wieder mal vom "Worschthouse". Und damit wirklich niemand verhungern musste, gab es ausserdem noch einen Pizza-Stand.
ZUM VERGRÖSSERN HIER KLICKEN!   ZUM VERGRÖSSERN HIER KLICKEN!
Zum erstenmal richtig in Einsatz kam die Weinhof-Terrasse - und war von morgens bis in die Abendstunden komplett belegt. Italienisches Flair unter dem Sonnensegel bei Gluthitze und dann noch Musikuntermalung - das hat was!
 
Natürlich wurde es wieder äusserst eng mit dem Parken. Ab dem frühen Nachmittag mussten wir einen Parkdienst einsetzen, um völliges Verkehrschaos zu vermeiden und den Platz für die ein- und ausfahrenden Kutschen freizuhalten. Aber zum Glück gibt es ja noch die Wiese als Ausweichfläche und so gilt: In der Krebsmühle findet man immer noch einen Platz zum Parken, auch wenn dies eigentlich nicht mehr möglich ist.
Während das Fest seinen Höhepunkt erreicht, ziehen wir Resummee und finden: Bei etwa der gleichen Anzahl von Besuchern wie beim Herbstfest herrschte diesmal nicht die drangvolle Enge, weil nicht nur der untere Hof, sondern das gesamte Gelände in die Aktivitäten mit einbezogen war.
Damit hätten wir ohne Probleme auch noch 400 Besucher mehr verkraftet.
Wir können uns also an noch größere Feste heranwagen.
Nun ja - das nächste findet am 6. September statt!
 
 
 
 
 
 
 
  Top
 
NavRechtsFamilienfeste
Klicken Sie auf das Bild, wenn Sie das aktuelle Festprogramm ausdrucken wollen.



Herbstfest 2008

Frühlingsfest 2009

Herbstfest 2009

Frühlingsfest 2011

Frühlingsfest 2012